Kategorie: Allgemein Allgemein


Autor: Patrick Verfasst am 13. 03. 2019
Thrustmaster kündigt sowohl die Zusammenarbeit mit der Blancpain GT Series als auch die Markteinführung zwei neuer Add-On-Lenkräder für sein Racing-Ec

In der GT-Klasse wirft die virtuelle Saison 2019 ebenso verheißungsvoll ihre Schatten voraus wie ihr reales Pendant, insbesondere auch wegen Thrustmaster’s Ankündigung, in Kürze zwei neue Lenkräder in seinem Racing-Ecosystem willkommen zu heißen. Damit wird der Nachfrage aus der Nutzer-Community wieder einmal Rechnung getragen.


“Your Race, Your Style, Your Setups” (“Dein Rennen, Dein Style, Dein System”): das ist die Philosophie hinter Thrustmaster’s Ecosystem — dieses wächst Monat für Monat, um den unterschiedlichen Anforderungen aus der Community und weltweiten Fangemeinde gerecht zu werden! Thrustmaster, die e-Racing-Markenikone möchte seinen Nutzern noch mehr wunderbare Optionen beim Bau ihres Wunschsystems geben – egal, welchen Rennstil sie bevorzugen.

Heute freut sich Thrustmaster besonders, die letzten Bauabschnitte einer Brücke zu vollenden, die zwischen realer und virtueller Welt gezogen wurde.


Dieser letzte Schritt besteht aus zwei neuen, realistischen GT-inspirierten Lenkrädern, die vor der Kulisse der legendären Motorsportstrecke Circuit Paul Ricard in Le Castellet (Frankreich) vorgestellt werden sollen.

Am 13. und 14. März 2019 werden die führenden GT-Rennställe vor Ort sein, um ihre Strategien abzustimmen und letzte Tests und Optimierungen vor dem Start der neuen Saison in der Blancpain GT Series vorzunehmen.

Neben den realen Tests auf der Strecke werden sechs virtuelle Thrustmaster Rennsysteme in Box Nummer 4 zur Verfügung stehen, um Nutzern die Möglichkeit zu geben, die neuen Lenkräder in dem atemberaubenden Rennspiel Assetto Corsa Competizione zu testen.


Das TM Competition Wheel Add-On Sparco® P310 Mod-Lenkrad wurde als offizielle Replik des gefeierten Sparco® P310 konzipiert und ist ein Garant für Realismus und Immersion. Dank seiner ergonomischen Formgebung, einzigartigen Griffen und hochqualitativen Materialien ist es die perfekte Lösung für Gamer, die absolut realistische, sportliche Fahrbedingungen suchen!

Dieses Lenkrad — nach den Wünschen der Thrustmaster Racing-Community endlich als eigenständige Version verfügbar — ist besonders für GT-Rennen ausbalanciert und verfügt über neun Action-Buttons, zwei Schaltwippen aus 100% Metall, einem D-Pad mit Push-Button-Funktion und Lenkrad-Knopfleisten im Karbonstil. Das Lenkrad hat alles, was Fahrer zum Brechen von Rekorden unter den bestmöglichen Bedingungen benötigen – schneller als jemals zuvor.


Das TM Open Wheel Add-On, ohne eigene Lenkradbasis erhältlich, wurde speziell im Stil von echten GT-, LMP- und LMS-Rennwägen konzipiert, die man heutzutage auf den Rennstrecken findet. Die kompakte Größe (28 cm Durchmesser) ermöglicht vielseitige Fahrergonomie und gibt optimales Feedback, um den Benutzern beim Verbessern ihrer Performance zu helfen. Das leichteste Lenkrad, das jemals als Teil des Thrustmaster Racing-Ecosystems designt wurde, ermöglicht den Spielern, das Force Feedback so realitätsnah wie möglich zu erleben. Als i-Tüpfelchen sind beide Lenkräder natürlich mit allen Rennlenkradsockeln der Thrustmaster T-Serie kompatibel (separat zu erwerben). Anders als die echten Rennteams und ihre Fahrer, die sich am Circuit Paul Ricard einfinden, befindet sich Thrustmaster nicht länger in einer Testphase: mit der offiziellen Ankündigung der beiden neuen Lenkräder beginnen auch die Vorbestellungen — also anschnallen, der Spaß beginnt!


Die wichtigsten Daten und Preise für Thrustmaster’s neueste Add-Ons:

- TM Open Wheel Add-On:
Vorbestellungen: 4. April 2019
Marktverfügbarkeit: 18. April 2019
Unverbindliche Preisempfehlung: 129,99€

- TM Competition Wheel Add-On Sparco® P310 Mod:
Vorbestellungen: 4. April 2019
Marktverfügbarkeit: 20. Juni 2019
Unverbindliche Preisempfehlung: 199,99€


Drucken