Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Toshiba - L200 ...
von Patrick
» Trust - GXT 865...
von Jannik
» Lioncast - LX30...
von Jannik
» Lioncast - LM50...
von Jannik
» devolo - Home C...
von Patrick
Anzeige

Toshiba - L200 (HDWL120EZSTA) - 2,5" HDD im Test



Sonntag 23. 09. 2018 - 08:08 Uhr - Galaxy J4+: stylisches Smartphone – attraktiver Preis

Allgemein

Wer auf der Suche nach einem stylischen Smartphone im Einsteigerbereich ist, liegt beim Samsung Galaxy J4+ genau richtig. Das neue Modell kombiniert ein 15,26 cm / 6 Zoll großes HD+-Display für mobilen Film- und Seriengenuss, schlankes und leichtes Design sowie eine leistungsfähige 13 Megapixel-Hauptkamera. Selfie-Fans freuen sich über 5 Megapixel-Frontkamera mit adaptivem Frontblitz, der auch bei schwachem Licht für gelungene Selbstporträts sorgt. Durch die Dual SIM-Funktion1 können Nutzer private und berufliche Gespräche oder Nachrichten komfortabel trennen.
 
Das Samsung Galaxy J4+ ist dank seines stylischen Designs und des 6 Zoll (15,26 cm) großen HD+ Displays von allen Seiten ein Hingucker. Auf dem Bildschirm werden Textnachrichten, Websites sowie Filme übersichtlich dargestellt. Trotz seiner Größe liegt das schlanke Modell mit ergonomisch abgerundeten Ecken komfortabel in der Hand.

Leistungsfähige Kameratechnologie zum Einsteigerpreis

Die 13 Megapixel-Hauptkamera mit F1.9-Blende des Galaxy J4+ ermöglicht vielfältigen Fotospaß: Nutzer können mithilfe der schwebenden Kamera-Schaltfläche sogar Bilder aufnehmen, während sie die Kamera bequem in einer Hand halten.

Ein Highlight ist die 5 Megapixel-Frontkamera mit F2.2-Blende. Die Besonderheit dabei: Das Galaxy J4+ ist nicht nur bei der Haupt-, sondern auch bei der Frontkamera mit einem adaptiven LED-Blitz ausgerüstet. Damit können Nutzer im Selfie-Modus die Ausleuchtung ihrer Selbstporträts bestimmen und selbst im Dunkeln, beispielsweise auf einer Party, gelungene Fotos schießen. Mit verschiedenen Filtern, Stickern und Stempeln sowie dem Beauty-Modus können Nutzer ihren Aufnahmen zusätzlich eine persönliche Note verleihen.

Kleiner Preis – große Ausstattung

Jede Menge Fotos, Video und Lieblingslieder finden auf dem 32 GB großen Speicher des Galaxy J4+ Platz. Diesen können Nutzer um weitere 512 GB einfach per microSD-Speicherkarte erweitern.

Neben dem Speicherkarten-Slot verfügt das Galaxy J4+ über gleich zwei SIM-Karten-Steckplätze. So kann ganz einfach zwischen zwei Mobilnummern gewechselt oder Berufliches und Privates bequem koordiniert werden.

Eine praktische und sichere Entsperrmethode ist die Gesichtserkennung des Galaxy J4+: das Smartphone einfach wie bei einem Selfie vor das Gesicht halten und fast wie von selbst freischalten. So bleiben private Daten und Nutzerkonten auf biometrische Weise vor unberechtigten Zugriffen geschützt.


Das Samsung Galaxy J4+ ist ab Oktober 2018 in den Farben „Pink“, „Gold“ und „Black“ zum Preis von 189 Euro (UVP) im deutschen Handel erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 161 mal gelesen


Sonntag 23. 09. 2018 - 08:06 Uhr - Galaxy J6+: Jede Menge Fotospaß für J-edermann!

Allgemein

Samsung stellt den großen Bruder des beliebten Galaxy J6 vor: Das Galaxy J6+ überzeugt nicht nur mit seinem schlanken Hochglanz-Design und seinem großzügigen Display mit 6 Zoll (15,26 cm) Bildschirmdiagonale, sondern vor allem mit seiner leistungsfähigen Dual-Kamera, mit der Aufnahmen sogar bei Dämmerung gelingen können und die faszinierende Tiefenschärfeeffekte ermöglicht. Praktisch ist auch der Fingerabdruck-Scanner, der erstmals bei der Galaxy J-Serie in der Power-Taste versteckt ist. Damit macht Samsung beliebte Features seiner Premium-Smartphones schon zum Einstiegspreis zugänglich.
 
Eine feine Formgebung und attraktive Farben machen das Samsung Galaxy J6+ zum wahren Hingucker. Überzeugend dabei ist, wie das griffige Gehäuse fast nahtlos in die Glasoberfläche des großen Infinity Displays übergeht. Dank des Seitenverhältnisses von 18,5:9 haben Nutzer hier jede Menge Platz für Textnachrichten, Fotos und Videos und können sogar Filme und Serien komfortabel mobil genießen.

Leistungsfähige Dual-Kamera bietet vielfältiges Fotovergnügen

Besonderes Highlight für ein Einsteiger-Smartphone ist die Dual-Kamera, mit der Nutzer zu Fotokünstlern werden können: Egal ob Bilder bei schwierigen Lichtverhältnissen, kreative Aufnahmen mit Bokeh-Effekt dank Live-Fokus oder mit Stickern und Texten verzierte Schnappschüsse – das Galaxy J6+ bietet jede Menge Fotospaß. Mit der 8 Megapixel-Frontkamera mit adaptivem Frontblitz und Selfie-Licht können auch bei dunkleren Lichtbedingungen, wie auf einer Party oder in einer Bar, tolle Selfies gelingen. Mit Stickern, Stempeln und dem Beauty-Modus können Nutzer Aufnahmen eine individuelle Note verleihen.

Hochwertige Galaxy Ausstattung

Der vom kleineren Samsung Galaxy J6 bekannte Fingerabdrucksensor wandert beim Galaxy J6+ von der Geräterückseite auf die rechte Seite. Direkt in die Power-Taste integriert, können Nutzer ihr Smartphone ganz einfach mit dem Daumen (Rechtshänder) bzw. Zeigefinger (Linkshänder) entsperren. Neben den klassischen Entsperrmethoden über ein Muster oder eine PIN steht den Nutzern eine Gesichtserkennung zur Verfügung, die beispielsweise – wie auch der Fingerabdruck – genutzt werden kann, um sich auf kompatiblen Webseiten anzumelden oder sich über den Samsung Account zu verifizieren.

Filme und Serien kommen mit dem Galaxy J6+ aufgrund des 6 Zoll-Displays gut zur Geltung. Dank der Speichergröße von 32 GB finden auf dem Galaxy J6+ viele Apps, Fotos, Videos, Lieblingslieder u. v. m. Platz. Mit einer optionalen, kompatiblen microSD-Karte kann der Speicherplatz sogar um bis zu 512 GB erweitert werden.

Zusätzlich zur Speicherkarte können Anwender zwei SIM-Karten verwenden und so beispielsweise Privates und Berufliches trennen oder im Ausland neben der heimischen auch eine ausländische SIM-Karte einsetzen.1

 
Das Samsung Galaxy J6+ ist ab Ende September 2018 in den Farben "Red", "Black" und "Gray" zum Preis von 239 Euro (UVP) im Handel erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 165 mal gelesen


Sonntag 23. 09. 2018 - 08:04 Uhr - Alphacool Eisblock GPX Plexi Light

Allgemein

Der weltweit bekannte Hersteller Alphacool bietet mit dem Eisblock GPX Plexi Light Kühler eine weitere hochwertige und edle Variante des Eisblock GPX Kühlers an. Damit haben sie als Kunde die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Eisblock GPX Kühlern.



Gegenüber dem Eisblock GPX Plexi Kühler verzichtet Alphacool bei der Light Version auf das Aluminium Gehäuse, welches die gesamte Grafikkarte umschließt. Der eigentliche Kühlköper bleibt aber identisch zum großen Bruder und besteht ebenfalls aus vernickeltem Kupfer. Der Kühler hat 35 Kühlfinnen, die lediglich 0,6 mm dick sind.
Der Kühler erstreckt sich über alle Bauteile der Grafikkarte, die eine Kühlung benötigen.

Das optische Highlight des Eisblock GPX Plexi Light Kühlers ist die vollständige und integrierte RGB-Beleuchtung. Diese befindet sich auf der Seite des PCIe-Anschlusses und verläuft über eine Strecke von fast 20 cm am Kühler entlang. Dadurch wird die gesamte Fläche des Kühlers perfekt ausgeleuchtet. Die RGB-LED-Beleuchtung ist kompatible zu ASUS Aurora Sync, Biostar VIVID LED DJ, Gigabyte RGB Fusion oder MSI Mystic. Achten Sie aber auf den Anschluss an Ihrem Mainboard. Es kann sein, dass Sie bei einigen Mainboards einen Male- auf Female-Adapter benötigen.

Mit dem Alphacool Eisblock GPX Plexi Light full cover Wasserkühler erhalten Sie einen hochwertigen Kühler mit einer grandiosen Kühlleistung und einem überragenden Design. Auch Custom Designs werden von Alphacool abgedeckt.

Kompatiblität:
Nvidia RTX 2080 Ti
Nvidia RTX 2080

Weitere Modelle und Custom Designs werden folgen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 230 mal gelesen


Sonntag 23. 09. 2018 - 08:00 Uhr - MYC Webwatch

Webwatch

Nicht nur wir sind täglich fleißig an tollen Artikeln für euch am arbeiten, sondern auch unsere Partner verfassen tolle Testberichte für euch Leser, auf welche wir euch in unserem Webwatch aufmerksam machen wollen.

 

Die Artikel unserer Partner
Artikel Seite
PanoClip Lite - die Snap-On 360° Linse fürs iPhone im Test Basic Tutorials
Razer Atheris im Test: Ein mobiler Nager mit Ausdauer Basic Tutorials

 

Hier auch noch einmal eine Übersicht der kürzlich von uns verfassten Artikel.

 

Kolink - Horizon RGB Midi-Tower
Scythe - Kaze Flex 120 RGB

Wir wünschen euch noch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Lesen der tollen Berichte.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 125 mal gelesen


Sonntag 23. 09. 2018 - 07:59 Uhr - Razer veröffentlicht Broadcast-Headset für Lifestyle- und Mobile-Streamer

Allgemein

Razer™, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer, gibt die Veröffentlichung von Razer Ifrit bekannt. Das mit zahlreichen Features ausgestattete, in einem unauffälligen Design gehaltene Headset für Streamer bietet mehr Freiheit vor der Kamera und legt dank des anpassbaren Kondensatormikrofons großen Wert auf hochqualitativen Sound.


Das Razer Ifrit überzeugt durch sein dezentes Design mit zwei Ohrhörern, einem anpassbaren, hochqualitativen Kondensatormikrofon und einem glatten Frequenzgang – die perfekte Lösung für Streamer, die minimale Sichtbarkeit ihres Audio-Equipments bei bester Audio-Aufnahmequalität wünschen.


Dank des ergonomischen Designs ist Razer Ifrit die erste Wahl für alle, die unterwegs gerne streamen, und diejenigen, die auf große Headsets verzichten möchten, um sich frei zu bewegen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen wollen. Der anpassbare Arm des unidirektionalen Kondensatormikrofons bietet hochqualitativen Sound, der mit Desktop- oder Boom-Mikrofonen vergleichbar ist, aber mehr Bewegungsfreiheit bietet.


„Da Livestreaming außerhalb des Gaming-Kosmos in den letzten Jahren immer populärer wurde, haben wir das Razer Ifrit für Streamer entwickelt, die auf geringes Gewicht und hochqualitativen Sound setzen“, so Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Egal ob Lifestyle- oder Gaming-Streamer, Künstler, Designer von Cosplay-Kostümen oder Koch, das Razer Ifrit ist die perfekte Lösung für all diejenigen, die ihren Zuschauern beste Audioqualität ohne störende, große Headsets und Mikrofone bieten wollen.“

Der Designansatz des Razer Ifrit zielt auf mobile Streamer ab: verpackt in einem unauffälligen Äußeren ist es sehr transportabel und punktet mit der einfachen Kabelverbindung. Das Mikrofon steht für Klarheit und Klangtreue und ist damit anderen Mobile-Mikrofonen klar überlegen. Das Razer Ifrit ist zudem über den Audio-Eingang am Controller der PS4 und Xbox One sowie mit der PS4 über den Razer Audio Enchancer kompatibel.


Das Razer Ifrit wird komplettiert durch den Razer USB Audio Enhancer, einem USB-zu-Analog-Konverter, der die Qualität des Mikrofons verbessert und über den zwei Razer Ifrits für gemeinsames Streamen an einem PC angeschlossen werden können.

Der Razer USB Audio Enhancer ist kompatibel mit jedem analogen Headset, das über einen 3,5 mm Anschluss verfügt und ist im Lieferumfang von Razer Ifrit enthalten – alternativ kann der Razer USB Audio Enhancer separat erworben werden.

Das Razer Ifrit ist der jüngste Neuzugang im Razer Broadcaster Line-up, wozu auch die Razer Kiyo zählt, eine Streaming-Kamera mit eingebautem Ringlicht. Sie gewann Tom’s Guide Innovation Award für Peripherie und den Laptop Mag Editors’ Choice in 2017.

Produkteigenschaften

  • Hochqualitatives, anpassbares Kondensatormikrofon – für naturgetreue Audioqualität
  • Razer USB Audio Enhancer – für verbesserten Sound
  • Zahlreiche Features im schlichten Design – für ein unauffälliges, beeindruckendes Streaming-Erlebnis
  •  Ergonomisch und komfortabel – für langes und leichtes Tragen
  • Zwei 3,5 mm Kombibuchsen – für gleichzeitiges Streamen von zwei Personen
  • Linearer Frequenzgang – für präzise Klangreproduktion


Preise und Verfügbarkeit

Razer Ifrit

    99,99 Euro
    Razer.com – Ab sofort
    Retail – Im Laufe des 4. Quartals 2018


Razer USB Audio Enhancer

    24,99 Euro
    Ab sofort


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 109 mal gelesen


Freitag 21. 09. 2018 - 07:40 Uhr - Fractal Design erweitert die Dynamic X2 und Venturi Lüfter Serien

Allgemein

Ab sofort erweitert Fractal Design die Dynamic X2- und Venturi-Lüfterserien um neue Optionen, die Nutzern eine größere Auswahl als je zuvor bietet. Zusätzlich zu den bereits etablierten Modellen der Dynamic X2 Serie können Nutzer nun 120mm und 140mm Varianten des Lüfters mit PWM-Unterstützung erwerben, während eine komplett weiße Version ohne PWM ebenfalls in das Portfolio aufgenommen wird.

Zusätzlich zu den neuen Dynamic X2-Varianten erhält die Venturi-Serie vier neue Modelle in der für Fractal Design typischen Schwarz-Weiß-Farbkombination. Die 120mm und 140mm Optionen sind sowohl als High Flow (HF) als auch High Pressure (HP) Variante verfügbar und die perfekte Erweiterung für das System.



Fractal Design Dynamic X2 Serie

Die Dynamic X2 Serie ist der perfekte Allrounder und bietet einen exzellenten Airflow und dank der neuartigen LLS (Long Life Sleeve) Lager eine herausragende Lebensdauer von 100.000 Stunden.

Durch die PWM-Unterstützung können Nutzer die Lüfterdrehzahl präzise zwischen 500 und 2000 RPM regeln und die für ihr System ideale Balance aus Kühlleistung und Lautstärke definieren.

Gemeinsam mit Fractal Designs High-end Lüfter-Serie Venturi entwickelt, besitzt die Dynamic X2 Serie aerodynamische Design-Elemente, die auch bei Flugzeugtragflächen genutzt werden. So wird die Betriebslautstärke signifikant gesenkt und die Effizienz gesteigert.

Erhältlich in den Farbvariationen Schwarz, Weiß oder dem bekannten Fractal Design Farbschema mit weißen Lüfterblättern und schwarzem Rahmen, ist die Dynamic X2 Serie die perfekte Wahl für alle, die nach einem perfekt ausbalancierten Lüfter mit beispielloser Lebensdauer suchen.

Fractal Design Venturi HF Series

Die High-Flow Lüfter der Venturi Serie, HF-12 und HF-14 sind für Gehäuse mit möglichst geringen Einschränkungen des Luftstroms optimiert worden und so eine ausgezeichnete Wahl in Gehäusen die einen möglichst hohen Luftdurchlass versprechen.
orfen mit einer Vielzahl von Performance-Steigerungen und geräuschreduzierenden Eigenschaften, können die Venturi Lüfter eine erstaunliche Menge an Luft bewegen und arbeiten dabei im Vergleich zu anderen Lüftern auf einem minimalen Geräuschlevel.

Der HF-14 wird mit zwei Sätzen aus festen vibrationsdämpfenden Gummiecken geliefert. Ein Satz für Standard Lüfter der 140mm Größe mit einem Lochabstand von 125mm und einem zweiten Satz mit Standardlochabstand von 120mm der mit 105mm kompatibel ist. Die Venturi Lüfter sind die Ideale Wahl für diejenigen, die eine perfekte Balance aus hoher Leistung und einem niedrigen Geräuschpegel bei einer robusten und qualitativ hochwertigen Verarbeitung suchen.

Fractal Design Venturi HP Serie

Die High-Pressure Lüfter der Venturi Serie, HP-12 und HP-14 sind optimiert für Einsatzszenarien, in denen ein hoher Luftdruck bei eingeschränktem Luftstrom gefordert ist. Dies macht sie zur perfekten Wahl für den Einsatz auf Radiatoren oder Turmkühlern.

Ausgestattet mit einer Vielzahl von leistungssteigernden und geräuschreduzierenden Funktionen können diese Lüfter im Vergleich zu anderen Lüftern bei minimalem Geräuschpegel erstaunlich viel Luft durch begrenzte Umgebungen bewegen.

Der HP-14 wird mit zwei Sätzen aus festen vibrationsdämpfenden Gummiecken geliefert. Ein Satz für Standard Lüfter der 140mm Größe mit einem Lochabstand von 125mm und dem zweiten Satz mit Standardlochabstand von 120mm der mit 105mm kompatibel ist. Die Venturi Lüfter sind die Ideale Wahl für diejenigen, die eine perfekte Balance aus hoher Leistung und einem niedrigen Geräuschpegel bei einer robusten und qualitativ hochwertigen Verarbeitung suchen.

Die Dynamic X2-Serie ist in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich, einschließlich Schwarz, Weiß oder dem klassischen Fractal Design-Farbschema mit weißen Lamellen und schwarzem Rahmen. Sie ist die perfekte Wahl für alle, die einen fachmännisch ausgewogenen Lüfter mit außergewöhnlicher Zuverlässigkeit suchen.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 89 mal gelesen


Donnerstag 20. 09. 2018 - 23:54 Uhr - ENERMAX präsentiert die neue RevoBron TGA Netzteil-Serie

Allgemein

ENERMAX, ein führender Entwickler und Hersteller von Hochleistungs-Netzteilen, hat in Zusammenarbeit mit ASUS RevoBron TGA auf den Markt gebracht. RevoBron TGA ist ein von der ASUS TUF Gaming Alliance getestetes und zertifiziertes Gaming-Netzteil, das die Kompatibilität mit den anderen Gaming-Komponenten der Allianz gewährleistet. Das semi-modulare Gaming-Netzteil ist mit mehreren Innovationen ausgestattet und unterstürtzt einen hohen Industriestandard, was das Gerät zum erstklassigen Netzteil für die TUF Gaming PCs macht.
Langlebige Komponenten


     
RevoBron TGA verfügt über einen Wirkungsgrad von über 80PLUS® Bronze und bietet darüber hinaus eine DC/DC-Schaltung, 100% 105°C japanische Elektrolytkondensatoren und Dual +12V-Schienen, die das Netzteil zu einer stabilen und langlebigen Gaming-Stromversorgung machen. Das RevoBron TGA ist mit einem patentierten selbstreinigenden DFR™-Lüfter (Dust Free Rotation) ausgestattet; das Konzept der DFR™ Technologie besteht darin, den Netzteillüfter beim Start 10 Sekunden lang einen selbstreinigenden Spin ausführen zu lassen, um Staubansammlungen zu reduzieren.


     
Coolergenie-Lüfter-Controller
     
RevoBron TGA enthält Coolergenie, die intelligente 2-in-1-Gehäuse Lüftersteuerung mit Semi-Fanless- und Fan-Delay-Modus. Der Semi-Fanless-Modus ermöglicht ein lastabhängiges Abschalten der Gehäuselüfter für einen leisen Betrieb. Der Controller verfügt über 3 Modi: Whisper (lüfterlos bis 40% Last), Silent (lüfterlos bis 55% Last) und Aus-Modus (deaktiviert den lüfterlosen Modus und die Lüfter drehen sich gemäß ihren ursprünglichen Einstellungen). Die Fan-Delay-Funktion betrifft sowohl Gehäuselüfter als auch CPU-Kühlerlüfter. Nach dem Herunterfahren des Systems laufen die Lüfter für ca. 40-60 Sekunden weiter, um die verbleibende Wärme im Gehäuse abzuführen und die Lebensdauer der Komponenten zu verlängern.


     
Mitgelieferte T.B.RGB Gehäuselüfter
     
Das TUF Gaming Alliance Netzteil-Paket wird mit 3 zusätzlichen T.B.RGB-Lüftern ausgeliefert. Mit diesen lasst sich die Gaming-Hardware richtig in Szene setzen. Die T.B.RGB-Lüfter sind ASUS AURA SYNC zertifiziert und ermöglichen das Stueren der RGB-Lichteffekte über die Mainboard-Software.

Verfügbarkeit und Preise

RevoBron TGA 500W [ERB500AWT TR] : 94,90 € Hersteller UVP inkl. MwSt.
RevoBron TGA 600W [ERB600AWT TR] : 99,90€ Hersteller UVP inkl. MwSt.
RevoBron TGA 700W [ERB700AWT TR] : 109,90€ Hersteller UVP inkl. MwSt.

Die neuen Netzteile sind ab sofort im Handel erhältich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 282 mal gelesen




« [ 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Aerosoft gibt Veröffentlichungsdatum des Polizeihubschrauber Simulators bekannt
» P wie Performance – ARCTIC führt druckoptimierte P-Lüfter ein
» Toshiba - L200 (HDWL120EZSTA) - 2,5" HDD im Test
» MYC Webwatch
» Trust - GXT 865 ASTA Gaming Tastatur im Test
Anzeige
Anzeige