Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen
Menü
Last Review
» Scythe - Kotets...
von Michael
» Teufel - ROCKST...
von Jannik
» Deepcool - GH-0...
von Patrick
» Kolink - Phalan...
von Patrick
» Noctua - NH-U12A
von Michael
Anzeige

Scythe - Kotetsu Mark II TUF Gaming Alliance im Test



Mittwoch 10. 04. 2019 - 16:03 Uhr - Die Sims gibt Zusammenarbeit mit der Luxusmarke Moschino bekannt

Games

Moschino und Maxis, ein Entwicklerstudio von Electronic Arts, geben bekannt, dass Jeremy Scott seine alljährliche Wüstenparty in Palm Springs zusammen mit Die Sims veranstaltet, um den Launch einer neuen Capsule Collection zu feiern. Die von der beliebten Videospiel-Lebenssimulation inspirierte Kollektion aus Kleidungsstücken und Accessoires umfasst Moschino-Mode im Pixel-Design sowie eine limitierte Auflage aus acht Moschino X Die Sims-Teilen. Die Kollektion wird weltweit ab dem 14. April in den Moschino-Boutiquen und auf Moschino.com erhältlich sein.


Die Zusammenarbeit von Die Sims und Moschino ist für Fans beider Marken spannend, da sie jeweils für Individualität stehen. Die Capsule Collection zeigt kultige Motive aus Die Sims, die als Moschino-Couture-Stücke neu interpretiert werden – darunter ein Plumbob-Badeanzug, eine Kühlschrankhasen-Handyhülle und ein Uni-Lama-T-Shirt. Diese besonderen Designerstücke betonen die Freiheit der Selbstdarstellung und der Kreativität, für die sowohl die Marke Moschino als auch die Die Sims-Reihe bekannt sind. Nach dem Event wird der Kapuzenpulli mit dem Kühlschrankhasen aus der Capsule Collection in allen aktuellen Die Sims-Titeln – einschließlich Die Sims 4, Die Sims Mobile und Die Sims FreePlay – veröffentlicht. Weitere Spiel-bezogene Ankündigungen folgen im Lauf des Jahres


Geschrieben von Jan
Benutzerinfo: Jan Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 70 mal gelesen


Mittwoch 10. 04. 2019 - 10:28 Uhr - Superpräzise Laser Maus, Lautsprecher und Headsets: Trust Gaming rüstet Gaming Umgebungen weiter auf

Allgemein

Gute Nachrichten für Gamer und Zocker. Trust Gaming startet mit neuer Hardware in den Frühling. Damit auch wirklich jeder Schuß sitzt und kein gegnerischer Schritt überhört wird, stellt der Gamingspezialist eine Lasermaus mit 4.200 dpi, zwei neue Headsets und ein neues Speaker Set vor.

 

GTX 178 Ludox Gaming Laser Mouse

Mit einem Lasersensor, der eine Auflösung von satten 4.200 dpi bietet, ermöglicht Trust Gaming seinen Kunden nun ultimative Kontrolle über das Spielgeschehen. Die neue GTX 178 Ludox Gaming Laser Mouse sieht nicht nur spektakulär aus, sie ist auch ein mächtiger Verbündeter im Kampf um Punkte, Gebiete oder im virtuellen Häuserkampf.



Eine speziell designte Daumentaste ist automatisch als perfekte Feuer-Taste für alle Shooter-Spiele eingestellt. Ein Druck auf diese Taste senkt die DPI-Einstellung für einen präzisen Schuss automatisch. Danach kehrt der DPI-Wert wieder auf den ursprünglich eingestellten Wert für schnelle Bewegungen zurück. Wenn jede Sekunde zählt, kann dies den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen.

Zur zielgenauen Belegung der sieben programmierbaren Tasten, der LED-Beleuchtung und der DPI-Eistellungen steht dem Spieler eine funktionsstarke Software zur Verfügung. Ganz egal ob im PvP-Kampf oder zur Steuerung ganzer Weltreiche in Strategiespielen, die Ludox passt sich ideal an jede Umgebung an.

 


GTX 455 Torus RGB- und GTX 450 Blizz RGB 7.1 Surround Gaming Headset



Für klaren Teamchat und Rundumakkustik bringt Trust Gaming gleich zwei neue Over-Ear Headsets in die Regale. Beide verfügen über RGB-Beleuchtung und flexiblen Mikrofonbaum.

Das GTX 450 Blizz RGB 7.1 Surround Gaming Headset bildet den Sound der Spielumgebung in virtueller 7.1 Surround Klangwelt ab. Das Headset verfügt über 40 mm-Aktivlautsprecher und bietet als optisches Schmankerl fließende RGB-Effekte an beiden Hörmuscheln. Dazu kommt ein flexibler Mikrofonbaum, der sich ideal für jede Kopfform einstellen lässt. Zur Regelung von Lautstärke, Beleuchtung und Mikrofonstummschaltung verfügt das Blizz Headset über eine im Kabel integrierte Fernsteuerung.
 

Voll auf die Ohren gibt es auch mit dem neuen GXT 455 Torus Gaming Headset. Das robuste Headset verfügt ebenfalls über RGB-Lichteffekte an den Höhrmuscheln, die allerdings in Reglerknöpfe integriert sind. Links steuert der Spieler Lautstärke und Stummschalt-Taste für das Mikrofon und an der rechten Hörmuschel die Lichteinstellungen selber. Für dauerhaften Spaß beim Zocken sorgen beim Torus weiche Polster mit hoher Atmungsaktivität an den schwenkbaren Hörmuscheln sowie metallverstärkte einstellbare Kopfbügel. Da brummt auch bei langen Sitzungen nicht der Kopf.



GTX 688 Torro Illuminated 2.1 Speaker Set


Für all diejenigen, die es vorziehen, den Kopf frei zu haben, bringt Trust Gaming dieses Frühjahr mit dem Torro 688 ein universal einsetzbares Lautsprecherset in die Spielzimmer der Nation. Das Soundsystem kommt mit 2.1-Klang, Subwoofer, 120 Watt Spitzenleistung, pulsierender LED-Beleuchtung  und Fernbedienung. So ausgestattet kann der Spieler Schlachtenlärm und Siegesfanfare nicht nur akkustisch genießen, sondern auch gleichzeitig sehen. Die Torro-Kombi ist kompatibel mit PCs, Laptop, Smartphones und Tablets.

 




Verfügbarkeit

Die GTX 455 Torus RGB- und GTX 450 Blizz RGB 7.1 Surround Gaming Headsets sind ab sofort im Handel erhältlich. Das Torro Speaker Set und die Ludox Laser Maus sind ab Mai 2019 verfügbar.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 70 mal gelesen


Dienstag 09. 04. 2019 - 15:28 Uhr - CHIEFTEC stellt Photon und Photon Gold Netzteilserie unter dem Label CHIEFTRONIC vor

Allgemein

Mit der Photon und Photon Gold Serie, jeweils in 650W und 750W verfügbar, bringt Chieftec die neuesten Netzteile mit innovativer +5V adressierbarer RGB  Beleuchtung an den Markt, mit einer Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit die unsere Kunden seit Jahren zu schätzen wissen.



Die Photon Serie bietet 80% Effizienz bei 230V, während die Photon Gold Serie es sogar auf 90% Effizienz bei 230V bringt. Beide Serien wurden auf Kompatibilität  getestet und von allen gängigen Mainboard Herstellern zertifiziert. Somit unterstützen unseren neuesten RGB Netzteile ASUS Aura Sync, MSI Mystic Light Sync,  ASROCK Polychrome Sync and Gigabyte RGB Fusion. Falls M/B Synchronisation nicht erwünscht ist, lassen sich die Lichtmodi auch per Knopfdruck auf der Rückseite der Netzteile manuell schalten.



Photon und Photon Gold Serien werden ab Anfang April zum Verkauf bereit stehen.

 

Update:

CHIEFTEC hat nun die Verfügbarkeit der neuen Poton und Photon Gold Serie bekanntgegeben.

Preislich liegen die neuen Netzteile aus bei:

PHOTON SERIE:    
CTG-650C-RGB: € 85,00 
CTG-750C-RGB: € 89,00    

PHOTON GOLD SERIE:    
GDP-650C-RGB: € 95,00 
GDP-750C-RGB: € 99,00


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 130 mal gelesen


Dienstag 09. 04. 2019 - 11:56 Uhr - AOC und Studio F. A. Porsche präsentieren zwei neue Monitore

Allgemein

Das hat Stil! Displayspezialist AOC stellt zwei neue Displays im herausragenden Design des weltberühmten Studio F. A. Porsche vor: den mit dem Red Dot Design-Award ausgezeichneten U32U1, einen 80 cm (31,5") großen Premium-Business-Monitor mit 4K-Auflösung und VESA DisplayHDR 600, sowie den Q27T1, einen 68,6 cm (27")-QHD-Monitor für das elegante Zuhause.

 




U32U1 - kühnes, preisgekröntes Design für den professionellen Einsatz
Design by F. A. Porsche, ausgezeichnet mit dem Red Dot Design-Award – der U32U1 fällt in jeder Umgebung sofort auf. Denn das leistungsstarke Display U32U1 von AOC wurde speziell für Anwender entwickelt, die ihre hohen ästhetischen Ansprüche nicht an der Bürotür abgeben möchten. Das Design des U32U1 greift dabei Trends im klassischen Möbeldesign auf. So schafft der röhrenförmige, glänzende Metallständer zum Beispiel eine visuelle Leichtigkeit, die das Modell zu einem echten Blickfang  in jeder Umgebung und jedem Nutzungskontext macht.

Der auf 120 mm höhenverstellbare Träger hält dezent das 4-seitige, rahmenlose, schlanke und kippbare Display. Die Aluminium-Rückwand mit abgerundeten Ecken, in der auch die Kabelanschlüsse untergebracht sind, bildet einen feinen Kontrast zur dunkelgrauen flachen Rückwand. Eine funktionale Neuerung ist, dass diese Platte in der gleichen Position bleibt, wenn das Display in die Hochformatposition gedreht wird (Pivot), so dass sich die Kabel nicht verdrehen. Für mehr Flexibilität wird das Display auch mit einem VESA-Raster für die Montage auf externen Ständern oder Wandhalterungen geliefert.

Hervorragende Leistung für professionelle Ansprüche
Das extra große 80 cm (31,5")-IPS-Display verfügt über eine brillante 4K/UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) und liefert dank der Einhaltung des VESA-Display-HDR-600- und des HDR10-Standards eine Farbtiefe von 10 Bit, was zu 1,07 Milliarden Farben führt. Die Bilder leuchten mit beeindruckendem Kontrast und die Farben reichen von strahlendem Weiß bis hin zu tiefstem Schwarz. Das Display deckt 90 % des DCI-P3-Farbraums ab und ist damit eine ideale Wahl für alle Video-, Foto- und Design-Anwendungen.

Gut verbunden mit USB-C
Neben den üblichen HDMI-1.4- und DisplayPort-1.2-Anschlüssen verfügt dieser Monitor auch über einen HDMI-2.0- sowie einen USB-C-Port und einen USB-3.1-Hub. Der USB-C-Anschluss bietet den DisplayPort Alternate Mode zur Übertragung auch hochauflösender Videosignale von einem Notebook oder einem anderen Computer. USB Power Delivery kann den Notebook-Akku gleichzeitig mit bis zu 65 W aufladen, und die USB-3.1-Datenübertragung sorgt für einen blitzschnellen Datentransfer.


Q27T1 - Visionäre Asymmetrie
Der asymmetrische Standfuß des Q27T1 setzt das Designerbe seiner Vorgänger fort. Er besticht nicht nur durch sein unverwechselbares Design, sondern überrascht auch durch die Art und Weise, wie er der Kraftverteilung im Monitor logisch folgt, um das Gewicht des Displays perfekt auszugleichen. Dieser Entwurf betont die ausgeklügelte Statik, die den Bildschirm an seinem Platz hält – ähnlich einer modernen Skulptur. Das dreiseitig rahmenlose Display mit Kantendesign verdeckt den Kunststoffrahmen auf der linken und rechten Seite und macht ihn so wirklich rahmenlos. Der untere Rahmen besteht aus glänzendem Finish, während die matt geschwungene Rückseite das klare Design des Monitors unterstreicht. Das saubere Erscheinungsbild des Standfußes wird auf der Rückseite fortgesetzt, wo die I/O-Ports durch eine Abdeckung mit nur einer kleinen Öffnung für ausgehende Kabel verborgen sind.

Auch die inneren Werte überzeugen
Das blendfrei beschichtete 27"-IPS-Panel des AOC Q27T1 sorgt dank seiner Quad-HD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixel für ein exzellentes Seherlebnis. Die IPS-Technologie bietet zudem weite Blickwinkel und eine hervorragende Farbwiedergabe. Der Q27T1, das erste Modell der neuen T1-Displayserie von AOC, bietet einen großen Farbspektrum, der 90 % des NTSC-Farbraums abdeckt. Mit seinen zwei HDMI-Anschlüssen und einem DisplayPort-Anschluss kann der Monitor an eine Vielzahl von Geräten wie Desktop-Computer, Laptops, Blu-ray-Player und Spielekonsolen angeschlossen werden.

„Die perfekte Kombination aus modernster Technik und hervorragendem Design macht unsere neuen Monitore, die wir in Zusammenarbeit mit Studio F. A. Porsche entwickelt haben, zu etwas ganz Besonderem“, sagt Stefan Sommer, Director Marketing & Business Management Europe. „Nach dem großen Erfolg unserer ersten gemeinsam produzierten Monitore vor zwei Jahren freue ich mich, dass wir nun zwei weitere Modelle präsentieren können, die sich durch ihr außergewöhnliches Design auszeichnen.“

„Mit AOC haben wir einen perfekten Partner gefunden, der unseren Anspruch an gehobenem und raffiniertem Design nicht nur teilt, sondern verstärkt. Ein gemeinsames Verständnis von Qualität und Leistung ermöglicht es uns, hochwertige, erstklassige Produkte zu entwickeln, die sowohl technisch als auch ästhetisch höchsten Ansprüchen gerecht werden“, so Christian Schwamkrug, Design Director bei Studio F. A. Porsche.


Der Q27T1 von AOC ist ab Juli 2019 (UVP: 309,00 EUR / 349,00 CHF) verfügbar. Der AOC U32U1 folgt dann etwas später im selben Jahr.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 73 mal gelesen


Dienstag 09. 04. 2019 - 08:49 Uhr - Deepcool GH-01 A-RGB Grafikkartenhalter im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 69 mal gelesen


Montag 08. 04. 2019 - 21:14 Uhr - RAZER RIPSAW HD: STREAMING IN FULL HD UND 4K PASSTROUGH

Allgemein

Razer™, die global führende Lifestyle-Brand für Gamer,  kündigt heute die Razer Ripsaw HD an, eine externe Multiplattform Video Capture-Card mit Full HD-Aufnahme und 4K-Passtrough für hochauflösendes Streaming und beste Gameplay-Erfahrung.


Hochauflösende Aufnahmen und perfekte Streaming-Qualität

Die Razer Ripsaw HD ist eine kompakte externe Capture Card mit zahlreichen Features auf hohem Niveau, die auf die Bedürfnisse von Streamern und deren Wunsch nach hohen Bildwiderholraten, detailreichen Aufnahmen und kristallklarem Sound abzielen. Die Ripsaw HD zeichnet Videos in 1080p Full HD bei 60 Bildern pro Sekunde auf und garantiert flüssige Gameplay-Aufnahmen und bestes Live-Streaming.

Die Ripsaw HD bietet 4K 60 FPS Passthrough, damit Streamer ihre Spiele, wie von den Entwicklern vorgesehen, in hochauflösender Qualität genießen, während sie ihre Gameplay-Inhalte mit ihrer Community in klarer 1080p Full HD-Auflösung und flüssigen 60 Bildern pro Sekunde teilen.

„Durch die Aufnahme der Ripsaw HD in unser umfangreiches Broadcaster-Portfolio, ist es jetzt möglich, Inhalte in hoher Auflösung und Bildwiederholrate von PC und Konsole zu streamen,” so Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer and CEO. „Zuschauer werden die Full HD-Streams lieben, während Streamer ihre Spiele dank 4K Passthrough ohne Qualitätsverlust genießen.“


Die Ripsaw HD ist kompatibel mit PC und Konsole, sie bietet einen HDMI-Eingang und -Ausgang für Videoaufnahmen über USB 3.0. Dank des eingebauten Audio-Mixers können Streamer ihrer Community sowohl Gameplay-Audio als auch Spracheingaben über das Mikrofon ohne Lags und Synchronisationsverzögerungen präsentieren. Der Mikrofon-Eingang erlaubt es Streamern, ein Mikrofon an zwei PCs zu nutzen, damit sie nicht auf einen komplizierten Audio-Mixer oder weitere Software zurückgreifen müssen. Auf diese Weise können Streamer Ingame-Sprachkommandos gleichzeitig mit ihrer Community teilen.

Durch die Ripsaw HD erweitert Razer sein Broadcaster-Portfolio um eine plattformübergreifende Video- und Audio-Lösung für alle Streamer und Broadcaster. Das Portfolio umfasst unter anderem die Kiyo, eine Streaming-Kamera mit eingebautem Ringlicht, und das Seirẽn Elite, ein Streamer-Mikrofon mit eingebauter Geräuschunterdrückung.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 90 mal gelesen


Montag 08. 04. 2019 - 21:11 Uhr - FRITZ!OS 7.10 für mehr Leistung und Komfort im Heimnetz

Allgemein

Ab heute steht das neue FRITZ!OS 7.10 für die FRITZ!Box 7590, 7580 und den FRITZ!Repeater 1750E bereit. Anwendern stehen mit der neuen Version über 50 Neuerungen und Verbesserungen für ihre FRITZ!-Produkte in den Bereichen Internet, WLAN, Mesh, Telefonie und Smart Home zur Verfügung. FRITZ!OS 7.10 optimiert das WLAN Mesh von FRITZ!. Anwender erhalten für ihre Geräte wie Smartphone oder Notebook ein noch stabileres WLAN durch die aktive Steuerung der WLAN-Verbindung (WLAN Mesh Steering/Access Point Steering). Wer neben seiner FRITZ!Box am Internetanschluss noch eine weitere FRITZ!Box im Heimnetz nutzt, erhält mit dem Update noch mehr Mesh-Funktionen für eine nahtlose Kommunikation bei Smart Home und Telefonie. Außerdem bekommen FRITZ!-Produkte wie FRITZ!Fon oder der Smart-Home-Taster FRITZ!DECT 400 neue Leistungsmerkmale. Über das FRITZ!Fon lassen sich beispielsweise Rufnummern sperren und der Funktaster unterstützt nun Smart-Home-Vorlagen. FRITZ!OS 7.10 macht das Heimnetz noch transparenter. Anwender können sich nun ganz einfach mit der Mail-Adresse ihres MyFRITZ!-Kontos über Ereignisse in ihrem heimischen Netzwerk informieren lassen. Die VPN-Funktionen der FRITZ!Box wurden erweitert und im Bereich VDSL zeigt der Router mehr Informationen über die Verbindung an. Viele weitere neue Funktionen in den Bereichen Internet und System warten darauf, von den Anwendern entdeckt zu werden – beispielsweise die Möglichkeit, nun alle LEDs der FRITZ!Box schalten zu können. FRITZ!OS 7.10 hebt die FRITZ!-Produkte auf einen aktuellen, sicheren Stand und steht für alle Anwender kostenlos zur Verfügung. Mit einem Klick auf der Mesh-Übersicht der FRITZ!Box-Oberfläche lässt sich das Update für FRITZ!Box und FRITZ!Repeater ganz einfach starten – auf Wunsch sogar automatisch. Das neue FRITZ!OS wird schrittweise für aktuelle FRITZ!-Produkte bereitgestellt.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 88 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / activeon / ADATA / Acer / Activeon / adonit / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Apacer / APC / Aquatuning / ARCTIC / ASRock / ASUS / AVM / AZIO / Beamie / be quiet! / beyerdynamic / bigben / BIG D / BitFenix / Biostar / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / D-Link / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / E-WIN / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / HyperX / ID-COOLING / innoDisk / Inter-Tech / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / i-qute / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / KM-Gaming / Kolink / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Lioncast / Mach Xtreme / Magnat / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / Plextor / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / rapoo / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seagate / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shuttle / Shogun Bros / Soul / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Thrustmaster / Tiger / Thermaltake / Thermalright / TeamGroup / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / WASDkeys / wavemaster / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / XLayer / YAMAHA / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe


Ostergewinnspiel
Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Mod Your Case Ostergewinnspiel 2019 Tag 4
» Mod Your Case Ostergewinnspiel 2019 Tag 3
» Mod Your Case Ostergewinnspiel 2019 Tag 2
» Mod Your Case Ostergewinnspiel 2019 Tag 1
» Scythe - Kotetsu Mark II TUF Gaming Alliance im Test
Anzeige
Anzeige