Willkommen

auf www.Mod-Your-Case.de

Wir wünschen dir viel Spass beim durchstöbern unserer Reviews und Casemods.

Member Login



Passwort vergessen

Du bist noch kein Member !

Genieße die Vorteile wenn du registriert bist.

Jetzt registrieren

Menü
Last Review
» JBL - LINK 20 -...
von Jannik
» Apacer - 16 GB ...
von Patrick
» booEy - BO7 Gam...
von Jannik
» Raijintek - Orc...
von Michael
» Thrustmaster - ...
von Jannik
Anzeige
Anzeige

Test / Review: JBL - LINK 20 - Bluetoothlautsprecher mit Google Assistant



Mittwoch 07. 02. 2018 - 07:59 Uhr - ROCCAT Khan AIMO jetzt erhältlich

Allgemein

ROCCAT stellt mit dem Khan AIMO ein neues Premium-Headset vor.

Als Teil der AIMO-Beleuchtungsserie baut das Headset auf den Stärken des von Kritikern gefeierten Khan Pro auf. Es verfügt über hochwertige 50-mm-Treiber für Hi-Res-Audio, ein Mikrofon, welches das gesamte Stimmspektrum abdeckt, und eine äußerst bequeme Passform. Die integrierte Soundkarte des Khan AIMO liefert kristallklaren Sound bis zu 24 Bit bei 96 KHz und übertrifft damit problemlos die integrierten Audio-Lösungen der meisten Gaming-Mainboards. Somit müssen sich die Spieler wirklich keine Gedanken mehr über eine zu ihrem Headset passende Soundkarte machen.

 

Die dedizierte Soundkarte in Verbindung mit den High-End-Treibern bietet einen fantastischen virtuellen 7.1-Surround-Sound, der den Spieler  vollkommen in das Spielgeschehen eintauchen lässt und gleichzeitig die Fähigkeit verbessert, den Gegner exakt zu lokalisieren. Wenn der virtuelle Surround-Sound deaktiviert wird, verwandelt sich das Khan AIMO in ein exzellentes Stereo-Headset.
Das Khan AIMO ist solide gebaut. Der Einsatz hochwertiger Materialien wie die aus Edelstahl gefertigte Kopfbandverstellung sorgen für Langlebigkeit und eine hohe Lebensdauer. Trotz seiner Robustheit ist das Khan AIMO mit 275 Gramm auch  außergewöhnlich leicht und damit eines der leichtesten USB-RGB-Headsets auf dem Markt. Memory-Foam-Ohrmuscheln kombiniert mit einer komfortablen Kopfpolsterung machen es zum perfekten Begleiter für ausdauernde Gaming-Sessions.

 

Zudem ist das Khan AIMO vollständig Swarm-kompatibel. Mithilfe des bekannten ROCCAT-Treibersystems kann der Nutzer die fantastischen AIMO-RGB-Lichteffekte nach Belieben verändern sowie zwischen vielen verschiedenen Equalizer-Modi wählen. Swarm bietet eine Vielzahl von Optionen, um das Klangerlebnis zu optimieren und an die persönlichen Vorlieben anzupassen. Khan AIMO lässt keine Wünsche offen, es bietet großen Komfort für ausgedehnte Gaming-Sessions und satte Audioqualität mit Virtual-Surround. Die smarte AIMO-Beleuchtung rundet das Premium-Paket des Khan AIMO ab.

Das Headset ist ab sofort in allen bekannten Einzelhandels- und Online-Verkaufsstellen zu einem attraktiven Preis von nur 119,99 Euro erhältlich.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 92 mal gelesen


Mittwoch 07. 02. 2018 - 07:51 Uhr - In Win stellt mit dem Winbot sein siebtes Gehäuse der Signature Serie vor

Allgemein

In Win Development Inc., einer der führenden Hersteller von innovativen PC-Gehäusen, stellt mit dem WINBOT heute sein siebtes Konzeptgehäuse der Signature-Serie vor.



Beim WINBOT handelt es sich um ein sphärisches PC-Gehäuse, dass die verbauten Komponenten in einer 360-Grad-Ansicht zur Schau stellt. In sich vereint der WINBOT einen immensen Aufwand und entsprechendes Prestige in Bezug auf die Herstellung, um ein solches System perfekt in Szene zu setzen.

Dank der integrierten Kamera und seiner Gesten- und Gesichtserkennung bietet der WINBOT Anwendern eine neue Erfahrung in Bezug auf den Umgang mit einem System. Unterschiedliche Erkennungsmodi innerhalb des WINBOT-Kontrollfeldes ermöglichen es, das Gehäuse ohne jegliche Berührung nach rechts oder links drehen zu lassen und es zu öffnen und zu schließen.



Gefertigt aus Aluminium und Plexiglas bietet der WINBOT Platz für Mainboards bis zum E-ATX-Formfaktor und 8 PCIe-Erweiterungskarten. Selbstverständlich werden auch bis zu 340 mm lange Grafikkarten und bis zu 210 mm lange Netzteile unterstützt.



Als externe Anschlüsse hält das Gehäuse einen USB-3.1-Gen2 Typ-C-Anschluss, zwei USB-3.0-Anschlüsse und 3,5 mm HD-Audio-Anschlüsse bereit. Hinten finden zwei 120-mm und seitlich drei 120-mm-Lüfter oder alternativ auch ein 360-mm-Radiator mit einer Dicke von bis zu 50 mm Platz und verbaute Luftkühler dürfen bis zu 170 mm hoch sein.



Limitiert auf weltweit etwas über 200 Stück ist der WINBOT in den Farben Schwarz und Rot, Schwarz und Grün sowie Weiß und Blau erhältlich . Die UVP des Herstellers beläuft sich auf 3999.- Euro.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 103 mal gelesen


Mittwoch 07. 02. 2018 - 07:45 Uhr - BIOSTAR veröffentlicht A68MDE Micro-ATX FM2+ Einsteiger-Motherboard für Home-Entertainment-PCs

Allgemein

BIOSTAR stellt das A68MDE Micro-ATX-Motherboard für Home-Entertainment-PCs vor. Dies ist die neueste Ergänzung der BIOSTAR-Reihe von AMD FM2+ Motherboards und basiert auf dem A68H Einsteiger-Chipsatz, der u.a. “AMD Radeon Dual Graphics” bietet. Das A68MDE unterstützt die AMD-APUs der vorherigen Generation und bis zu 32 GByte DDR3-Hauptspeicher mit bis zu 2600 MHz (bei Übertaktung). Mit dem BIOSTAR A68MDE kann man sein Budget entlasten, indem das Mainboard mit älteren, aber immer noch leistungsfähigen Technologien kombiniert wird.


Easy-to-Build Entry-Level Motherboard

Das BIOSTAR A68MDE verwendet den kompakten und weitreichend kompatiblen Micro-ATX Motherboard-Formfaktor. Die AMD APUs ermöglichen eine verbesserte Grafikleistung, wenn “Hybrid Crossfire” mit einer entsprechenden Grafikkarte verwendet wird, um das System mit schönerer bzw. schnellerer Grafik für Spiele und Unterhaltung auszustatten. Angesichts der aktuellen DDR4-Preise bietet die Verwendung von DDR3 auf dem A68MDE enorme Einsparungen für PC-Bastler mit begrenztem Budget. Außerdem wird die BullGuard Antivirus-Software kostenlos mitgeliefert, wodurch Anwender zusätzlich noch etwas Geld sparen können.


BIOSTAR A68MDE Feature-Highlights


Audio+: HD Audio
·         Sound höchster Qualität praktisch ohne Verluste bei der Klangtreue.
Video+: DVI, DX12
·         Das A68MDE verfügt über einen integrierten DVI-Anschluss und DirectX 12-Unterstützung.
Speed+: USB 3.1 Gen 1 Type-A, Dual DDR3-2600+
·         Erleben Sie mit USB 3.1 Gen 1 die schnellsten Datenübertragungen mit 5 Gbit/s und 10-mal schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten als USB 2.0-Komponenten. Das A68MDE unterstützt zwei DDR3-Speichermodule mit bis zu 2600 MHz bei Overclocking.
Durable+: Moistureproof PCB, Low RdsOn P-Pak MOS
·         Die feuchtigkeitsresistente Platine erfüllt hohe Anforderungen an Dichte und hohe Zuverlässigkeit für Feuchtigkeitsbeständigkeit. Der Aufbau mit geringen Widerständen kann Energieverluste erheblich reduzieren.
Protection+: Super Anti-Surge Protection, Super LAN Surge Protection, ESD Protection, USB Polyswitch, BIOS Virus Protection, OC / OV / OH Protection
·         Premium-Features, die erstklassigen Schutz bieten, um die Langlebigkeit des Motherboards zu gewährleisten.
DIY+: Header Zone
·         Anwender können ihren eigenen Computer sehr einfach selbst zusammenbauen, Festplatten und anderes Zubehör leicht austauschen.

 

Rückwärtige I/O-Anschlüsse

Das BIOSTAR A68MDE I/O-Panel umfasst diese Anschlüsse: 1x PS/2 Keyboard/Mouse, 2x USB 3.1, 1x DVI-D, 1x VGA, 1x RJ-45  und 3x Audio.


Das BIOSTAR A68MDE bietet PC-Anwendern einen preisgünstigen Einstiegs-Desktop mit AMD APUs der A-Serie früherer Generation und günstigem DDR3-Hauptspeicher. Es bietet hochleistungsfähige Grafik-Power für Spiele und Unterhaltung, perfekt für Heim- und Bürosysteme.


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 116 mal gelesen


Dienstag 06. 02. 2018 - 13:07 Uhr - Thrustmaster - Y-350CPX 7.1 Powered im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 87 mal gelesen


Freitag 02. 02. 2018 - 14:48 Uhr - Seasonic - PRIME ULTRA 750GD2 - 750 Watt im Test

Review


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 153 mal gelesen


Freitag 02. 02. 2018 - 09:14 Uhr - Neues Jahr, neuer Look - Gamewarez kündigt Facelift und neues Feature für Gaming-Sitzsäcke an

Allgemein

Gamewarez unterzieht alle Gaming-Sitzsäcke einem Facelift und verpasst den ausgefallenen Gaming-Möbeln einen dezenteren, stilvolleren Look: So verzichtet das hessische Unternehmen ab sofort auf das bisher auf die Rückseite gedruckte Firmenlogo und versieht stattdessen die linke Seite der Rückenlehne mit einem hochwertigen, schmalen Stoff-Etikett, auf dem sich der Labelname befindet. Ergänzend dazu ziert nun die per Klett erweiterbare Seitentasche unten rechts am Sitzsack ein aufgenähter Signet-Patch mit den Gamewarez-Initialen.

André Hollerith, Business Development Manager bei Gamewarez, begründet das Make-Over: „Wir waren mit dem ursprünglichen Look&Feel noch nicht 100% zufrieden und wollten es in eine stilvollere Richtung entwickeln. Mit dem neuen Ansatz verschmelzen wir die Bereiche Gaming und Design noch mehr und schaffen unserer Meinung nach durch die Kombination von Stofflabel und -Signet einen höheren Wiedererkennungswert.“


Zudem präsentiert das hessische Unternehmen eine neue Lösung für das Innenleben der Sitzsäcke, das eine noch einfachere Handhabung der Füllung mit sich bringen soll: Bisher waren die staubfreien EPS Perlen, die sich perfekt an der Körper des Anwenders anpassen und somit einen besonders bequemen Spielespaß ermöglichen, nur durch einen Reißverschluss von der Außenwelt getrennt und konnten somit bei unvorsichtigem Öffnen austreten. Ein sogenanntes Tunnelsystem funktioniert jetzt nicht nur als doppelwandiger Schutz, um als „Sack im Sack“ die EPS-Kügelchen vor dem Austritt zu bewahren, sondern erleichtert auch das Wiederbefüllen, falls nach ausgiebiger Nutzung das Volumen der Kugeln einmal nachlassen sollte.

Preislich ändert sich aber nichts: Die UVP der Gamewarez-Sitzsäcke liegt weiterhin bei 129,- € für die Stoff-Variante der Classic Series Modelle und bei 139,- € für die Kunstlederversion „Crimson Hurricane“. Sie sind im neuen Design ab sofort unter anderem im Gamewarez Webshop, bei Amazon, Mediamarkt und Saturn erhältlich.

 


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 135 mal gelesen


Freitag 02. 02. 2018 - 09:09 Uhr - Razer enthüllt mit dem Seiren Elite ein neues professionelles Streaming-Mikrofon

Allgemein

Razer™, der global führende Lifestyle-Brand für Gamer, erweitert mit dem Razer Seiren Elite-Mikrofon sein Broadcaster-Portfolio für professionelles Streaming-Equipment.

Mit dem jüngsten Neuzugang in seinem Line-up, dem Seiren Elite-Mikrofon, bringt Razer ein dynamisches USB-Mikrofon, das dank seiner hochwertigen Features sowohl Live-Streamern als auch YouTubern hochwertige Audioqualität garantiert. Das Mikrofon weist ein Einzelkapsel-Design auf und liefert im Zusammenspiel mit dem integrierten Filter und Limiter sattere und wärmere Klänge, die bislang nur in High-End-Broadcastergeräten zu finden waren.

 

Das Razer Seiren Elite bietet neben der dynamischen Mikrofonkapsel und der nierenförmigen Richtcharakteristik für präzise Aufnahmen in einem breiten Frequenzbereich ebenfalls einen eingebauten Hochpass-Filter zur Vermeidung von ungewollten niederfrequenten Vibrationen, wie zum Beispiel Lüftergeräuschen oder dem Brummen von Klimaanlagen. Wenn es beim Zocken richtig hektisch wird, passt ein digitaler/analoger Limiter für Stimmen die Audioverstärkung automatisch an, um Verzerrungen und Rauschen zu verhindern. Das garantiert ein optimales Streaming- und Aufnahme-Erlebnis.

 
„Die meisten professionellen Mikrofone benötigen zusätzliches Aufnahme-Equipment, wie Mixer oder Konverter, um den Sound auf den PC zu bekommen“, so Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Das Razer Seiren Elite löst dieses Problem: Streamer können sich auf ihren eigentlichen Inhalt fokussieren, während sich das Seiren Elite um die Audio-Verarbeitung kümmert.”

 
Das Razer Seiren Elite überzeugt beim Einrichten dank seiner simplen Plug-and-Play-Lösung, ohne auf externe Mixer, Verstärker und Signalkonverter zurückgreifen zu müssen. Es ist zugleich der jüngste Neuzugang in Razers Broadcaster-Lineup, in dem unter anderem die Razer Kiyo, eine Streaming-Kamera mit eingebautem Ringlicht, die den „Tom’s Guide Innovation Award For Peripherals“ und den „Laptop Mag Editors’ Choice“ in 2017 gewann, zu finden ist.


Preis
219,99 Euro


Geschrieben von Patrick
Benutzerinfo: Patrick Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 128 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »



2K / 360fly / ADATA / Acer / Activeon / Aerocool / Alpenfön / ALPHACOOL / Antec / Aquacomputer / Aquatuning / ARCTIC / Asrock / ASUS / AVM / Beamie / be quiet! / BIG D / BitFenix / bloody / CableMod / Caseking / CHERRY / CHIEFTEC / CeBit / CES / Codemasters / Colorful / Computex / COOLINK / Cooltek / Corsair / COUGAR / Creative / Cryorig / Cyber Snipa / Deepcool / Dell / Devolo / EA Games / EASARS / Edifier / EIZO / Enermax / EpicGear / eQ-3 / EVGA / Fast2Lan / Fnatic Gear / Fractal Design / Func / FSP / Gamdias / Gamescom / Geizhals / Genius / Giada / Gigabyte / GigaPlus / GMYLE / GoPro / HAMA / Harman / HP / HIS / ID-COOLING / innoDisk / IFA / I-QUTE / Idiazone / Intel / Intenso / IN WIN / JBL / KLEVV / Kingston / Kitvision / LAMPTRON / Lancool / LC-Power / Lenovo / LEPA / Lian Li / Liquid Extasy / Logitech / Luxa² / Mach Xtreme / MIONIX / MIPS / MSI / nacon / Nanoxia / nerdytec / Nitro Conceps / noblechairs / Noctua / NOISEBLOCKER / NVIDIA / NZXT / OCZ / Ozone / PC-Cooling / PHANTEKS / PNY / PHOBYA / PowerColor / Prolimatech / PQI / QPAD / Raidmax / Raijintek / RaidSonic / rasurbo / Raumfeld / Razer / Reeven / Roccat / Samsung / Sandisk / SAPPHIRE / SCYTHE / Seasonic / sengled / Sharkoon / Shogun Bros / SteelSeries / Super Flower / Synology / SilentiumPC / tabHome / Tado° / Telegärtner / Telekom / Tesoro / Thecus / Tiger / Thermaltake / Thermalright / Teufel / Toshiba / TP-Link / Turtle Beach / Tuxedo / Ubisoft / VPRO / Warner Bros. / Western Digital / XFX / Xigmatek / Xilence / XMG / ZIGNUM / Zotac / Z-Wave Europe



Translation
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina
Suche


erweiterte Suche
Last News
» Hercules WAE Outdoor 04Plus Party Pack
» Neuer Curved-Monitor von AOC aus der AGON-Serie auf der IEM Katowice 2018
» Edifier S880DB: 2.0 goes High-Res - Eleganz und höchste Klangqualität vereint!
» Test / Review: JBL - LINK 20 - Bluetoothlautsprecher mit Google Assistant
» Pizza Connection 3 Feature Video 2: Schaffe, schaffe Restaurantle baue
Online
Online ist:    
Es sind
32 Gäste Online
Anzeige
Anzeige